T.I.S.P.-Schulung:
Zertifizierung zum TeleTrusT Information Security Professional mit TÜV-Rheinland geprüfter Qualifikation

Headerbild - TISP-Schulung

Das Expertenzertifikat für IT-Sicherheit

Schützen Sie Ihr Unternehmens-Know-how und sichern Sie sich Markt- und Wettbewerbsvorteile sowie Anerkennung und Transparenz!
Fünftägige T.I.S.P. – Schulung – anerkannt von der unabhängigen Zertifizierungsstelle PersCert TÜV Rheinland

Zielgruppe der T.I.S.P.-Schulung: Mitarbeiter und Selbstständige, die ihr Wissen auf dem Gebiet der Informationssicherheit durch ein anerkanntes Personenzertifikat bestätigen lassen möchten. Unter anderem zählen hierzu: Verantwortliche im Informationssicherheitsbereich, angehende Informations-Sicherheitsbeauftragte, IT-Sicherheitsexperten, IT-Auditor, Revision/IT-Revision, Systemadministratoren und IT-Manager, mit einer mind. dreijährigen Berufserfahrung im Umfeld der Informationssicherheit.

Weshalb sollten Sie an der T.I.S.P. – Schulung teilnehmen?

Durch die Digitalisierung verlagert sich ein erheblicher Anteil der vertraulichen und wichtigen Unternehmensdatenströme vom analogen in den digitalen Raum. Vielen Vorteilen beim digitalen Daten- und Informationsmanagement stehen jedoch auch zunehmend sichtbar werdende Gefahren des Datendiebstahls, Datenmissbrauchs als auch der unbeabsichtigten Fehlverwendung von digitalen Informationen durch mangelndes Wissen gegenüber.

Fiel die Sicherung und der Schutz von IT-Systemen bis vor einigen Jahren meist allein in den Aufgabenbereich der IT-Verantwortlichen, so sehen wir heute einen steil wachsenden Bedarf an spezialisierten Fachkräften für IT-Sicherheit als gesonderte, gehobene Disziplin innerhalb der Unternehmen. Daher suchen Arbeitgeber zunehmend nach verlässlich qualifizierten Mitarbeitern, um die internationalen und nationalen Anforderungen im Bereich der Informationssicherheit umsetzen zu können – z. B. bei der Installation eines Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS).
Das Expertenzertifikat „TeleTrust Information Security Professional“ (T.I.S.P.) ist ein anerkannter Nachweis dieser Art für Europa, durch den Sie ihr einschlägiges Wissen auf dem breiten Feld der IT-Sicherheit nachweisen.

Die nächsten Termine:
11.11.-15.11.2019 (Prüfung: Sa, 16.11.2019)
30.03.-03.04.2020 (Prüfung: Sa, 04.04.2020)
14.09.-18.09.2020 (Prüfung: Sa, 19.09.2020)
09.11.-17.11.2020 (Prüfung: Sa, 14.11.2020)

Jetzt zur Schulung anmelden

 

Ihre Vorteile mit dem T.I.S.P. – Expertenzertifikat

  • Imageaufwertung durch Sicherung der Qualitätsstandards durch den IT-Sicherheitsverband TeleTrusT e.V.
  • Markt- und Wettbewerbsvorteile
  • Einziges deutschsprachiges Expertenzertifikat im Bereich der Informationssicherheit
  • Zielorientierte Prüfungsvorbereitung
  • Aufnahme in die T.I.S.P. Community
  • Bestätigung Ihres Wissens

T.I.S.P.-Schulung: Fakten

  • Schulungsdauer: 5 Tage
  • Schulungsort: Hardenbergstraße 19, 10623 Berlin (am Zoologischen Garten)
  • Schulungskosten: 2.940,00* EUR pro Person (zzgl. MwSt.) plus 360,00 EUR (zzgl. MwSt.) Prüfungs-/Verwaltungsgebühr
  • Schulungskosten Inhouse: Auf Anfrage
  • Abschluss: Teilnahmebescheinigung
  • Optional: Prüfung mit TÜV-Zertifikat
  • Prüfungsvoraussetzungen: Für die Zulassung müssen eine dreijährige Berufserfahrung auf dem Gebiet Informationssicherheit und die Teilnahme an einer fünftägigen T.I.S.P.-Schulung nachgewiesen werden.
  • Prüfung: Die Prüfung findet an einem separaten Tag statt, beispielsweise kann sie Samstags direkt im Anschluss an die Schulung abgelegt werden. Für die Multiple-Choice Fragen hat der / die Prüfungsteilnehmer/in 4 Stunden Zeit. Die T.I.S.P. Prüfung und – Zertifizierung erfolgt durch PersCert TÜV, die Personenzertifizierungsstelle des TÜV Rheinland.

*Beachten Sie hier unseren Frühbucherrabatt von 10 % für Anmeldungen bis 6 Wochen vor Beginn der Schulung.

T.I.S.P.-Schulung: Inhalte

  • Allgemeine Grundlagen
    • Netzwerksicherheit
    • Firewalls
    • Intrusion Detection
    • Hackermethoden, wichtige Angriffsszenarien
    • VPN
    • Anwendungssicherheit
    • Sicherheit in mobilen Netzen
  • Kryptographie
    • Grundlagen
    • Symmetrische / asymmetrische Verschlüsselung
    • PKI
  • Sicherheitsmanagement
    • Information Security Management
    • Authentisierung
    • Autorisierung
    • Berechtigungsmanagement
    • BCM
    • Notfallmanagement
    • Security Awareness
    • Physische Sicherheit
    • Betriebswirtschaftliche Aspekte der IT-Sicherheit
  • Rechtliche Grundlagen
  • Systemsicherheit
    • Computer-Viren und Content Security
    • Betriebssystemsicherheit (Windows, Unix / Linux)

TeleTrust- Bundesband IT-Sicherheit e.V.

Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) ist ein Kompetenznetzwerk, das in- und ausländische Mitglieder aus Industrie, Verwaltung und Wissenschaft sowie thematisch verwandte Partnerorganisationen umfasst. Durch die breit gefächerte Mitgliederschaft und die Partnerorganisationen verkörpert TeleTrusT den größten Kompetenzverbund für IT-Sicherheit in Deutschland und Europa. TeleTrusT bietet Foren für Experten, organisiert Veranstaltungen bzw. Veranstaltungsbeteiligungen und äußert sich zu aktuellen Fragen der IT-Sicherheit.

„Mit den stetig wachsenden Anforderungen an die Informationssicherheit steigt sowohl das Interesse von Arbeitnehmern, ihre Qualifikation nachzuweisen, als auch das Interesse seitens der Arbeitgeber, zuverlässig qualifizierte Fachkräfte im Unternehmen zu binden.“ Durch eine T.I.S.P.-Zertifizierung belegen IT-Sicherheitsverantwortliche profundes Wissen auf dem Gebiet der Informationssicherheit.“

TeleTrusT-Geschäftsführer Dr. Holger Mühlbauer

Weitere Informationen zur Prüfung finden Sie unter der : T.I.S.P. Prüfungs- und Zertifizierungsordnung.

Jetzt zur Schulung anmelden