Wissen schützen! Bewahren Sie Ihr Know-how in digitalen Informationen vor ungewolltem Abfluss – wir zeigen Ihnen wie.

Wissen schützen

Know-how-Abfluss: Haben Sie das Leck in Ihrem Unternehmen gefunden? Ist es nicht sinnvoller, wenn es erst gar nicht dazu kommt?

Die effektive Verhinderung des Know-how-Abflusses in digitalen Informationen wie Forschungsergebnissen, Rezepturen, Konstruktionszeichnungen, Kalkulationen und Marketingplänen, Kundendaten, etc. können durch gesetzliche und vertragliche Verpflichtungen nur begrenzt geschützt werden.

So lässt sich nur ein Teil des Know-how über Schutzrechte (Marken, Patente, Urheberrechte) schützen. Die Verteidigung gegen Angriffe Dritter und die Durchsetzung solcher Rechte verursachen hohe Kosten, falls der Abfluss überhaupt bemerkt wird.

Wie sicher ist Ihr Know-how?

Kontaktieren Sie unsere Informations-Sicherheitsexperten unter novapath@m-und-h.de oder unter +49 30 311889-9030. Wir geben Ihnen mit Hilfe eines Schnelltests einen Überblick über Ihren Know-how-Schutz oder Ihre Informationssicherheitslage angelehnt an ISO 27001.

Jetzt Informationen anfordern!

Wie definiert sich Know-how?

Laut Gabler Wirtschaftslexikon ist Know-how das „Spezialwissen aus betrieblichen oder technischen Erfahrungen, z.B. Produktionserfahrungen, bes. Absatzerfahrungen u.Ä. Das Know-how kann im Wege der Erfahrenshingabe vertraglich (Know-how-Vertrag) einem anderen Betrieb, ähnlich wie bei der Lizenz, zur Verfügung gestellt werden. (Quelle: Gabler Wirtschaftslexikon)

Wikipedia definiert die rechtliche Komponente wie folgt: „Im Rechtssinne stellt Know-how kein Rechtsobjekt dar, über das verfügt werden könnte. Deutlich wird dies, wenn man z. B. Patente dem Know-how gegenüberstellt: Ein Patent ist ein in der Rechtsordnung anerkannter Verfügungsgegenstand (oder besser: ein Rechtsobjekt), der wie eine Sache oder andere Rechte veräußert werden kann. Know-how kann nicht im Rechtssinne übertragen, sondern nur mitgeteilt werden. Demgegenüber kann Know-how genau wie gewerbliche Schutzrechte Gegenstand eines schuldrechtlichen Lizenzvertrages sein.“ (Quelle: Wikipedia)

Wir bieten Ihnen mit NovaPath ein einfaches und kosteneffizientes technisches Hilfsmittel für den Know-how-Schutz

Die softwarebasierte Lösung NovaPath ermöglicht es, durch einen  Klick Dokumente zu klassifizieren und sichert Ihr Know-how in PDF, E-Mails, Word, Excel,… auch wenn die Unterlagen Ihr Haus verlassen haben. Gleichzeitig werden die rechtlichen und organisatorischen Anforderungen, z.B. ISO 27001 oder IT-Grundschutz, erfüllt.

Schützen Sie Ihr Know-how!

Kontaktieren Sie uns unter novapath@m-und-h.de oder telefonisch unter  +49 30 311889-9030

Mehr zu NovaPath erfahren, Testversion anfordern!